© 2019 by Max-Bill-Schule

Sprachbildung

Unser Sprachbildungskonzept: schulweit und integrativ

Um allen Schülerinnen, Schülern und Auszubildenden die Teilhabe am vielfältigen Bildungsangebot unserer Schule und damit einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, haben wir an der Max-Bill-Schule ein schulweites integratives Sprachbildungskonzept.

An dessen Umsetzung sind alle Fachbereiche und Fachgruppen über Bildungsgangverantwortliche und deren Teams aktiv beteiligt. Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Leseverstehen, Fachsprache und Schreibkompetenz fördern und fordern. Dies alles dient der Entwicklung der bildungssprachlichen Kompetenz unserer Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden.

Als berufliche Schule eröffnen wir vielfältige und flexible Übergänge zwischen den einzelnen Bildungsgängen. Dabei unterstützen wir insbesondere den Übergang von der Willkommensklasse in die Regelklasse.

Aktuell wird Sprachbildung an unserer Schule von vier Sprachbildungsbeauftragten im Rahmen des Sprachbildungskonzeptes koordiniert, begleitet und evaluiert.