„We don’t need another hero!”

Theaterfestival: Die Klasse GO21.1 des Beruflichen Gymnasiums zusammen mit dem Berliner Ensemble

Das dritte Jahr der Kooperation zwischen Max-Bill-Schule und Berliner Ensemble hat am 1.4.2022 einen krönenden Abschluss gefunden. Die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase in der Gymnasialen Oberstufe zeigten im Podewil-Theater in Mitte die Ergebnisse ihrer Arbeit zum Thema „We don’t need another hero!“, das sie zusammen mit dem Theaterpädagogen am Berliner Ensemble, Manuel Kern, entwickelt hatten.


Es war ein voller Erfolg. Das Festival der Organisation Theater und Schule Berlin (TUSCH) fand in diesem Jahr – aufgrund der anhaltenden Pandemie – nicht als Bühnen-Produktion statt. Dafür lief im Probenraum des Podewil ein von uns produziertes Video, das sich die anderen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und Besucherinnen und Besucher des Festivals ansahen. Das war aber nicht alles. Wir hatten den Raum vorher als begehbare Kunst-Installation eingerichtet (siehe Fotos). Die Zuschauerinnen und Zuschauer wurden am Ende des Videos dazu aufgefordert, entlang des roten Teppichs in einen abgetrennten Bereich nach hinten zu gehen. Dort war eine lebensgroße Puppe verkleidet als androgyne Held*in aufgebaut, die die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren ganz persönlichen Alltagsheld*innen bekleben durften.


Das Feedback, das wir von den Besucherinnen und Besuchern des Festivals im Anschluss bekamen, war sehr positiv und wir sind glücklich, in so einem Format in den Austausch mit anderen Schulen und Theatern in Berlin gekommen zu sein.


Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern für ihre tollen Ideen und ihre Bereitschaft, sich auf alle Formen von Theater einzulassen. Manuel Kern danken wir für die kreative und inspirierende Zusammenarbeit in den letzten drei Jahren. Er hat es ermöglicht, ein Stück Theaterkultur an unsere Schule zu bringen.


In Kürze wird unser Video-Beitrag hier auf der Website zu sehen sein.


Von Doris Franzen und Markus Gehann, April 22



„We don’t need another hero!”