Fachoberschule (FOS)

Fachoberschule (FOS)

In der Fachoberschule können Sie die Fachhochschulreife (FHR) – das Fachabitur – erwerben, das zu einem Hochschulstudium in den unterschiedlichsten Bereichen befähigt (z.B. in den Bereichen Architektur, Bauwesen, Gestaltung). Darüber hinaus ist die Fachhochschulreife auch eine gute Grundlage für eine Laufbahnbewerbung im öffentlichen Dienst (Verwaltung, Polizei, Bundeswehr usw.).

Mehr Infos

Unterseiten, Dokumente

Anmeldung

Anmeldeformular

Frau Schwartz

030 912052-115

swa@max-bill-schule.de

Kontakt

Dauer

Die Dauer dieses Bildungsganges richtet sich nach der gewählten FOS-Variante:


Variante 1 (3 Jahre)


Du erwirbst die Fachhochschulreife im Rahmen der Ausbildung in einer Berufsfachschule mit Doppelqualifikation, z. B. Gestaltungstechnische Assistentin/ Gestaltungstechnischer Assistent – Schwerpunkt Produktdesign. Doppelqualifikation bedeutet, dass du die Berufsausbildung erfolgreich abschließt und zusätzlich eben auch die Fachhochschulreife, wenn die Fächer Deutsch, Englisch und Mathe mindestens „ausreichend“ bestanden werden.


Variante 2 (zweijährige Fachoberschule)


Du kommst mit dem Mittleren Schulabschluss (MSA) an die Schule und bist nicht älter als 21 Jahre. Im ersten Jahr absolvierst du ein Praktikum an 3 Tagen der Woche und an 2 Tagen der Woche ist Unterricht an der Schule. Die beruflichen Schwerpunkte liegen im Bauwesen oder in der Gestaltung. In Frage kommen daher Praktikumsbetriebe wie Architekturbüros, Baubetriebe, Tischlereien, Werbeagenturen oder Gestaltungsbüros. Das Praktikum umfasst 800 Stunden, die im Praktikumsberichtsheft nachzuweisen sind.


Im zweiten Jahr erfolgt die Ausbildung vollständig an der Schule, wenn das Praktikum erfolgreich absolviert wurde. Die Prüfungsfächer sind Deutsch, Englisch, Mathe und das berufsbezogene Fach. An der Max-Bill-Schule sind das Bau- und Holztechnik oder Gestaltungs- und Medientechnik.


Variante 3 (einjährige Fachoberschule)


Du hast den Mittleren Schulabschluss (MSA) und einen Berufsabschluss oder kannst eine 5-jährige berufliche Tätigkeit vorweisen.


Die Fachhochschulreife kannst du schon in einem Jahr erreichen. Die Prüfungsfächer sind wie oben angegeben.


Variante 4 (FOS 13)


Du kannst auch danach noch weiter in die 13. Klasse (FOS 13) gehen und die allgemeine Hochschulreife erreichen, das Abitur. Wenn es dann soweit ist, lass dich von uns beraten!

Weitere Informationen gibt es hier:


https://www.berlin.de/sen/bildung/schule-und-beruf/berufliche-bildung/fachoberschule-zwei-oder-dreijaehrig/

Ziel

Das Ziel aller vorher genannten Varianten ist das Erreichen der Fachhochschulreife. Viele SchülerInnen möchten dann Architektur, Bauingenieurwesen oder Gestaltungstechnik studieren.


Darüber hinaus ist mit der Anmeldung in der FOS 13 das Erreichen der allgemeinen Hochschulreife möglich. Hier ist aber der Nachweis der zweiten Fremdsprache nötig.

Voraussetzungen

Anmeldung

Für die Bewerbung benötigen wir: ein Bewerbungsanschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, zwei Passfotos, die Kopie des MSA-Zeugnisses und des Gesellen- bzw. Facharbeiterbriefes sowie die Aufenthaltsgenehmigung bei Bewerber(innen) nichtdeutscher Herkunft.


Die Unterlagen sind im Sekretariat bei Frau Schwartz (Raum 1.0.12) einzureichen.

Kontakt

Frau Schwartz steht Dir jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung unter:


Telefon: 030 912052-115 oder

E-Mail: swa@max-bill-schule.de