Berufsoberschule (BOS)

Berufsoberschule (BOS)

Schnittstelle zwischen Berufswelt und Universitäten

Die berufsbezogene Alternative zur gymnasialen Oberstufe


Du hast bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung und möchtest nun weiter zum Studium?


Die Berufsoberschule (BOS) bildet eine Brücke zwischen der Berufsausbildung und den Universitäten. Mit der erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung in den Bereichen Gestaltungs- und Medientechnik oder Bau- und Holztechnik kannst du an unserer Berufsoberschule das Abitur erreichen.


Das Abitur ermöglicht Dir ein Studium an allen Hochschulen oder Universitäten ohne Einschränkungen.


Neben den schriftlichen Prüfungsfächern Deutsch, Englisch, Mathe und dem berufsbezogenen Fach, Gestaltungs- und Medientechnik oder Bau- und Holztechnik wird eine Facharbeit verfasst und auch verteidigt.

Mehr Infos

Unterseiten, Dokumente

Anmeldung

Anmeldeformular

Frau Schwartz

030 912052-115

swa@max-bill-schule.de

Kontakt

Dauer

ein Jahr oder 2 Jahre

Ziel

Du erreichst in Abhängigkeit von Deinen Lernerfolgen die folgenden Abschlüsse:


  • die Fachhochschulreife – nach dem ersten Schuljahr in der BOS mit freiwilliger Prüfung

  • die fachgebundene Hochschulreife – nach der zweiten Jahrgangsstufe in der BOS mit erfolgreicher Abschlussprüfung aber ohne den Nachweis der zweiten Fremdsprache

  • die allgemeine Hochschulreife – mit erfolgreicher Abschlussprüfung nach der zweiten Jahrgangsstufe und mit dem Nachweis der zweiten Fremdsprache

Voraussetzungen

BOS 12


Mit dem Mittleren Schulabschluss und dem Berufsabschluss kannst Du in der zweijährigen Berufsoberschule lernen (BOS 12 und BOS 13).


Die Hauptfächer müssen mindestens mit der Note „befriedigend“ bewertet sein. Ein Ausgleich ist möglich, wenn der Gesamtnotendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis der berufsbildenden Schule (ohne Sport) mindestens 2,5 ist.


BOS 13


Du kannst gleich in den zweiten Jahrgang (Klasse 13) einsteigen, wenn du neben der abgeschlossenen Berufsausbildung auch schon die Fachhochschulreife nachweisen kannst.


Zur weiteren Information der Link:


https://www.berlin.de/sen/bildung/schule-und-beruf/berufliche-bildung/berufsoberschule/

Anmeldung

Für die Bewerbung benötigen wir: ein Bewerbungsanschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, zwei Passfotos, die Kopie des MSA-Zeugnisses oder des Zeugnisses der Allgemeinen Fachhochschulreife (für die BOS 13) und des Gesellen- bzw. Facharbeiterbriefes sowie die Aufenthaltsgenehmigung bei Bewerber(innen) nichtdeutscher Herkunft.

 

Die Unterlagen sind im Sekretariat bei Frau Schwartz (Raum 1.0.12) einzureichen.

Kontakt

Frau Schwartz steht Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung unter:


 

Telefon: 030 912052-115

E-Mail: swa@max-bill-schule.de