Wir gehören zu den Preisträgern!

Ausstellung und Preisverleihung am 9.9.22 in der Akademie der Künste - unser berufliches Gymnasium ist dabei!

Projektbeschreibung 

Schülerwettbewerb "Meine Vertikale Stadt" der Architektenkammer Berlin


Entwurfsansatz des Teams der dreizehn Schülerinnen und Schüler aus den Leistungskursen Architektur AR2.1 und AR2.3 unseres beruflichen Gymnasiums war die Auseinandersetzung mit vorhandenen Stadt- und Verkehrsstrukturen in selbstgewählten Kiezstandorten.  Leitgedanke war, auf Grundlage individueller Standortuntersuchungen, die jeweiligen Potenziale für ein flächensparendes, vertikales Entwurfs- und Nutzungskonzept zu entwickeln. Im Ergebnis entstanden acht Lösungsansätze für eine vertikale Stadt an acht verschiedenen Standorten in Berlin. 


Mit dem Ziel die Vielfalt der individuellen Lösungsansätze zu erhalten und diese trotzdem zu einem gemeinsamen Projekt zusammenwachsen zu lassen, entstand die Idee, als Abgabeformat ein vertikales Gesamtmodell, eine Broschüre der Untersuchungsergebnisse und einheitlich gestaltete Plakate zu entwickeln.


Tina Winter und Klaus Gerstmeier, 01.07.2022

Wir gehören zu den Preisträgern!