top of page

Handwerk entdeckt Europa

Ehrung der Max-Bill-Schule als Partnerorganisation von "Berufsbildung ohne Grenzen"

In Europa gewinnen berufliche Praktika im Ausland aus unterschiedlichsten Gründen mehr denn je an Bedeutung. Mit dem bundesweiten Programm „Berufsbildung ohne Grenzen“, an dem sich die Handwerkskammer Berlin beteiligt, können jährlich viele Auszubildende bei der Umsetzung ihrer internationalen Lernerfahrungen unterstützt werden.


Davon profitieren auch engagierte Auszubildende der Max-Bill-Schule, die 2022 wieder an verschiedenen Austauschformaten teilnehmen konnten.


Die Handwerkskammer bedankt sich für Kooperation bei der Durchführung von Auslandsmobilitäten und hat im November herzlich zur Veranstaltung „Handwerk entdeckt Europa“ eingeladen. An diesem fröhlichen Abend im Haus der Europäischen Kommission am Pariser Platz kamen noch einmal alle Beteiligten zu einem gemeinsamen Austausch zusammen. Alle Auszubildenden bekamen im Rahmen der Veranstaltung ihre Mobilitätszertifikate feierlich überreicht und die unterstützenden Ausbildungsbetriebe und Organisationen wurden geehrt.

Handwerk entdeckt Europa
bottom of page