© 2019 by Max-Bill-Schule

Gewaltprävention mit der Polizei

Die Gewaltpräventionsveranstaltung der Polizei sorgte für erstaunliche Erkenntnisse ...

Damit Gewalt eben kein Thema an unserer Schule wird, kommen einmal jährlich Polizisten in die Schule und klären auf – so auch dieses Jahr. Unser Sozialpädagoge des Sozialen Ganges, Herr Sünderhauf, war am 16.11.2018 ebenfalls dabei.

 

Für die Schülerinnen und Schüler der 11. Fachoberschulklasse (Fachrichtung Bauwesen) war diese Veranstaltung sichtlich ein Erlebnis. Nach einer Vorstellungsrunde gab es eine erste Konfrontation mit Beleidigungen, die innerhalb der Gewaltspirale einen entscheidenden Anstoß für weitere Gewaltakte geben können. Es war ziemlich schnell klar, dass Gewalt viel mehr ist als eine Schlägerei auf der Straße und dass die Strafen enorm hoch sind. Nachfolgende Rollenspiele zeigten, wie schnell aus einer Beleidigung eine ernste Auseinandersetzung werden kann.

Was wir auch lernten:

Unsere Polizisten sind einmal monatlich donnerstags von 10-13 Uhr im Sozialen Gang anzutreffen und stehen unseren Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite.