© 2019 by Max-Bill-Schule

Bundesleistungswettbewerb der Boden- und Parkettleger

Am 8. November fand der Wettbewerb an der Max-Bill-Schule in Berlin statt!

Erstmalig Bundesleistungswettbewerb der Boden- und Parkettleger in Berlin!

Dieser großartige Wettkampf konnte durch unsere Lehrkräfte
Claudia Berger, Anja Tegeler und die Fachleiterin Anette Sommerfeld
nach Berlin an die Max-Bill-Schule geholt werden.


Die Landessieger traten gegeneinander an und ermittelten Ihre Gewinner.
Die Sieger kommen aus Bayern.

Berlin belegt bei den Parkettlegern den erfreulichen 2. Platz.


Sehen Sie hier den Filmclip! (https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=h5G8PdYVhks)

Schülerbericht:                 

 

Am Freitag, den 08.11.2019 fand der Bundesleistungswettbewerb der Parkett- und Bodenleger an der Max-Bill-Schule statt. Hierbei traten die Landesmeister aus verschiedenen Bundesländern gegeneinander an. Jedes Jahr findet dieser Wettbewerb in einem anderen Bundesland statt.

Um 8:00 hat der Wettkampf für die Teilnehmer der Bodenleger und Parkettleger angefangen, wobei sie bis 16:00 Uhr Zeit hatten, 2 Musterplatten mit z.B. Linoleum bzw. Parkett herzustellen.

Die beiden Platten hatten verschiedene Muster. Die erste Platte wurde vor der Mittagspause, die andere danach gefertigt.

Die Arbeiten fanden in den Werkstätten im Erdgeschoss des Werkstattgebäudes statt.

Dadurch, dass 3-4 Boden- oder Parkettleger in einem Raum gearbeitet haben, konnte man allen gut beim Arbeiten zugucken. Mit den Teilnehmern durfte man sich nicht unterhalten, um sie nicht zu stören. Fotos durfte man aber machen.

Yannick: „Mein Favorit im Bundesleistungswettbewerb war der Kandidat aus Hessen.“

Gewonnen hat am Ende in beiden Berufen Bayern, wobei Berlin (Parkettleger) erfreulicherweise Zweiter wurde.
Fazit: Es war lustig und spannend einen solchen Wettbewerb live zu sehen. Außerdem war es schön, nicht in den Betrieb zu müssen und diesen Tag mit den Klassenkameraden zu erleben.

Gleichzeitig fand im Haus die Parkett- und Bodenleger-Messe "Forum Boden-Kontakt" statt.

Hier wurden Maschinen, Werkzeuge und Materialien und auch viele Neuheiten von diversen Herstellern vorgestellt (z.B. Mapei, Pallmann, Stauf, Hummel). Diese warben für ihre Produkte in den Gängen an verschiedenen Ständen und verteilten Proben […]. Außerdem konnte man sich als Schüler mit ihnen unterhalten, um sich über die Produkte zu informieren.

Saeid: „Ich habe auf der Messe viele Kataloge gesammelt und zu Hause fast alle gelesen.“

Auch die Innung war da und hat sich präsentiert.

Die Messe war informativ und interessant.

Nico: „Alles in allem ein schöner Tag, den man ruhig mal wiederholen kann.“

 

Zusammengestellt aus Beiträgen von

Nico, Konrad, Jan, Yannick, Saeid (Auszubildende im 1. Lehrjahr Bodenleger) und

Willi, Felix, Markus, Chris (Auszubildende im 1. Lehrjahr Parkettleger).

 

Redaktion: Anja Tegeler

WIE